Hallo,

ich heiße Maja und bin am 21.01.1998 geboren.

Meine Eltern sind Mischlinge, deshalb wusste niemand wie ich mal aussehen werde.

Am Anfang wurde mir sogar gesagt, dass ich ein Dalmatiner-Mischling bin, wegen den Farben und Flecken. Manche haben auch gesagt, dass ich ein kleiner Hund bleibe, aber denen hab ich es gezeigt!

Jetzt würde ich als reinrassiger Münsterländer durchgehen. Naja, „fast“!!! Die ersten Wochen wuchs ich mit vielen Geschwistern in einer riesigen Famile mit kleinen Kindern auf, vielleicht bin ich deshalb so kinderlieb. Mit 12Wochen hat mich dann meine neue Familie geholt. Sie haben extra für mich einen riesigen Zwinger gebaut, in dem halte ich mich jetzt noch tags über auf. Und ihr werdet es nicht glauben, ich liebe meinen Zwinger. Aber wenn mein Frauchen von der Arbeit kommt darf ich dann auch mit ins Haus.

Mir wurde von Anfang an viel beigebracht. Erst musste ich mal stubenrein werden, danach durfte ich schon zum Welpenspiel. Da fand ich es richtig toll! Später wurde ich noch beim Dackelverein zu einem Begleithundkurs angemeldet, weil sie auch mal einen größeren Hund dabeihaben wollten. Da hab ich mich dann voll reingehängt. Vor allem mein Frauchen suchen und Sachen aus dem Wasser holen fand ich spitze. Die Prüfung hab ich dann sogar als Beste hinter mir gebracht, was die Jäger nicht so toll fanden! Schließlich bin ich ja nur ein Mischling! Aber den Pokal hab ich trotzdem mit heim genommen.

Naja, dann war es aus mit Hundeschule. Mein Frauchen wollte keinen Jagdkurs mit mir machen, da sie von meinem Jagdtrieb nicht sonderlich begeistert ist und Agility mit den Dackeln ging auch nicht, da die Hindernisse zu klein waren. Schade, dass wir

keinen anderen Hundeverein gefunden haben, ich hätte gern noch andere Sachen gelernt!

Langeweile kommt aber trotzdem nicht auf, da meine Familie viel mit mir unternimmt.

Im Sommer gehen wir oft zum Schwimmen an den Baggersee oder an den Fluss. Am tollsten fand

ich es aber an der Ostsee am Hundestrand. Da hab ich damals alles aufgemischt. Nach einer Woche war ich bekannt wie ein bunter Hund! Dieses Jahr geht es nach Rügen, ich freu mich schon wahnsinnig drauf. Im Winter bin ich ganz begeistert wenn richtig viel Schnee liegt. Da kann ich den ganzen Spaziergang über den Schneebällen hinterher rennen.

Was soll ich sonst noch erzählen?! Ich bin/war recht leicht zu erziehen, bin gehorsam, ausgenommen ein Reh oder Hase läuft mir über den Weg, kinderlieb, bleibe auch alleine zu Hauseohne Terror zu machen. Ab und zu reagiere ich etwas ängstlich, vor allem bei Männern. Ich bin auch nicht gerade ein Schmusehund, nur zu Hause lass ich mich richtig verwöhnen! Mein Frauchen meint, dass ich ein Sensibelchen bin und schnell beleidigt reagiere, aber das hab ich mir von ihr abgeguckt!

Ach ja, Autofahren mag ich noch besonders gern. Sogar beim Postboten hab ich mich mal ins Auto geschmuggelt. Man muss ja sehen, dass man überall mit hingenommen wird!

So, jetzt reicht es, falls ihr noch Fragen habt, meldet euch mal!

 

Eure Maja

Maja wurde am 13.04.2010 wegen eines Milztumors und anderer gesundheitlicher Schwierigkeiten eingeschläfert.